Logo Susi's Ballettstudio
Logo Susi's Ballettstudio Steppschuhe

Datenschutzerklärung

Grundsätzliches

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer unserer Internetpräsenz www.susis-ballettstudio.de, in der Folge kurz "Website" genannt, über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung der Website informieren.

Wir nehmen den Schutz der persönlichen Daten unserer Kunden, Geschäftspartner sowie Ihrer Daten als Besucher unserer Website sehr ernst. Schon seit jeher folgen wir dem Gedanken der sogenannten Datensparsamkeit ("Datenminimierung" im Sinn des Art. 5 Abs. 1 lit. c. DSGVO).

Die wenigen erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften behandelt.

Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen erneut durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. "personenbezogene Daten" oder "Verarbeitung") finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Verantwortliche Personen

Verantwortliche Person im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Susanne Löffler
Feldbergstraße 18
78628 Rottweil

Für alle Fragen an uns zum Thema Datenschutz erreichen Sie uns unter info@susis-ballettstudio.de sowie allen weiteren, im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

Aufbau der Website aus Sicht des Datenschutzes

Grundsätzlicher Aufbau und technische Umsetzung unserer Website verfolgen das Ziel, die Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe von persönlichen Daten der Nutzer auf ein nach aktuellem Stand der technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen mögliches Minimum zu reduzieren.

Unsere Website

  • verwendet ausschließlich statische Inhalte,
  • sieht keine Möglichkeit vor, Daten an uns oder Dritte zu senden,
  • verwendet keine Kontaktformulare,
  • verweist zur Kontaktaufnahme über sog. "mailto Links" auf das Medium Email,
  • verwendet keine sogenannten Cookies,
  • also auch nicht Google Analytics oder vergleichbare Dienste,
  • verfolgt keine Benutzeraktivitäten (kein Tracking),
  • bindet keine sozialen Medien oder andere Inhalte Dritter ein über welche Daten an diese abfließen könnten.

Somit tangiert die Nutzung unserer Website Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der im Folgenden behandelten serverseitigen Protokollierung der Zugriffsdaten sowie in Form des Inhaltes im Rahmen der angegebenen Kommunikationswege mit uns ausgetauschter Nachrichten.

Erhebung von Zugriffsdaten

Übermittlung von Zugriffsdaten beim Besuch der Website

Bereits beim Aufruf der Website sowie jedem Aufruf von Unterseiten oder Dateien werden durch Ihren Browser (die zum Seitenabruf verwendete Software) automatisch und in der Regel ohne Einflussmöglichkeit Ihrerseits folgende Informationen an den Server auf welchem unsere Website betrieben wird übertragen:

  • URL (Name) der abgerufenen Seite bzw. Datei
  • Referrer-URL (Ausgangspunkt von welchem Sie auf die Seite gelangen, z.B. eine verwendete Suchmaschine)
  • IP-Adresse von welcher aus der Abruf den Server erreicht
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Verwendeter Browser
  • Auf Ihrem Endgerät verwendetes Betriebssystem

Da zumindest die IP-Adresse u.U. einen Rückschluss auf Ihre Person zulässt, muss man bei diesem Datensatz von personenbezogenen Daten ausgehen und ihn entsprechend behandeln.

Erhebung und Löschung der Zugriffsdaten

Wir als Websitebetreiber erheben den im vorherigen Abschnitt genannten und beschriebenen Datensatz.

Der technische Ablauf ist der, dass der Hosting Betreiber, welcher die Website im Rahmen der Auftragsverarbeitung für uns betreibt, die Zugriffsdaten wiederum ohne Einflussmöglichkeit Ihrerseits maschinell erfasst und in Logfiles (Protokolldateien) speichert.

Die gespeicherten Daten werden nach maximal 7 Tagen automatisiert gelöscht. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Zweck und Rechtsgrundlage der Zugriffsdatenerhebung

Die Speicherung der Zugriffsdaten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Rechtsgrundlage dieser Speicherung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Kommunikationswege

Email

Sie können uns per Email über die auf der Website in Textform angezeigten oder in Form von "mailto" Links bereitgestellten Email Adressen kontaktieren.

Eingehende Emails sowie in der Folge ausgetauschte, weitere Emails werden einschließlich evtl. enthaltener personenbezogener Daten sowie vorhandener Anhänge von gespeichert. Dies erfolgt, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann.

Telefon

Anrufe auf die auf der Website angegebene Telefonnummer werden bei Nichtannahme an einen Anrufbeantworter weitergeleitet, welcher uns evtl. hinterlassene Nachrichten per Email zustellt. Diese Emails werden im weiteren Verlauf wie im obigen Abschnitt "Email" beschrieben behandelt.

Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur in den folgenden Fällen

  • Falls Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.
  • Falls dies gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO für die Abwicklung einer mit Ihnen bestehenden Geschäftsbeziehung bzw. zur Bearbeitung einer von Ihnen erhaltenen Anfrage erforderlich und gesetzlich zulässig ist.
  • Falls eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO besteht.
  • Falls dies zur Ausübung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erforderlich und kein Hinweis darauf erkennbar ist, dass die Ihre dort genannten Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten dem entgegen stehen.

Darüber hinaus findet keine Übermittelung Ihrer persönlichen Daten an Dritte statt.

Falls wir Dritte im Rahmen eines sog. "Auftragsverarbeitungsvertrages" mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, erfolgt dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@susis-ballettstudio.de.

 

Seitenanfang

Susi's Ballettstudio
Inh. Susanne Löffler
Johanniterstraße 17
78628 Rottweil
Tel: 0741-13404
info@susis-ballettstudio.de

letzte Änderung: 19. Mai 2018